Wie kann ich Aktivitäten von der Verfolgung ausschließen?

Du kannst jede Aktivität von der automatischen Aufzeichnung von Memtime ausschließen. Diese Aktivität wird dann in den aufgezeichneten Aktivitäten nicht angezeigt.

Um eine bestimmte Aktivität von der automatischen Verfolgung auszuschließen, musst du in Memtime eine Ausnahmeregel erstellen.

  1. Klicke auf das Einstellungssymbol oben rechts in Memtime.
  2. Klicke auf Präferenzen.
  3. Wähle Freistellungsregeln im linken Menü.
  4. Klicke auf die Schaltfläche "Neue Regel erstellen".

Du kannst deine Regel benennen und dann die Bedingungen für den Ausschluss einer bestimmten Aktivität festlegen. Die Regel kann auf bestimmten Attributen der Aktivität basieren, wie z. B.:

  • Enthält eine bestimmte URL
  • Windows-Titel
  • Pfad zum Dokument
  • Spezifische Anwendung/Programm
  • Browser-Profil
  • E-Mail-Kontakt.


In diesem Beispiel wird das Programm Spotify auf die schwarze Liste gesetzt, da ich nicht möchte, dass es in Memtime auftaucht: